Unser Gesundheitsthema

Häufige Fragen zum Thema Darmkrebs

Vorsorge, Früherkennung, erste Maßnahmen

An Darmkrebs sterben jährlich lt. einer Studie der deutschen Krebsgesellschaft 30.000 Menschen. Doch Darmkrebs ist in über 90 Prozent heilbar, wenn er früh genug erkannt wird. Derzeit nutzen nur jeder dritte Frau und lediglich jeder sechste Mann über 45 Jahren die Möglichkeit zu kostenlosen Früherkennung. Vor der Früherkennung bzw. der Untersuchung muss heute niemand mehr Angst haben.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Nierenerkrankung und Übergewicht

Warum die Nieren unter zu vielen Kilos leiden

Von der Entgiftung des Körpers über die Blutbildung bis zur Regulierung des Blutdrucks erfüllen die Nieren eine Fülle lebenswichtiger Aufgaben. Dafür müssen sie gesund sein - und bleiben. 
Warum die Nieren unter zu vielen Kilos leiden, erklärt Prof. Dr. Carsten Böger, Chefarzt der Nephrologie und Rheumatologie am Klinikum Traunstein.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Leistenbruch -

nicht auf die leichte Schulter nehmen

Hernien sind Weichteilbrüche, bei denen Gewebe, hauptsächlich aus dem Innenraum des Bauches, nach außen drückt. Die bekannteste und am weitesten verbreitete Hernie ist der Leistenbruch. Hernien sind nicht gefährlich, können aber unter besonderen Umständen zu Notfallsituationen führen.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Durchblutungsstörungen

Kleine Warnzeichen ernst nehmen

„Es wird leider häufig übersehen, dass eine Geschwürsbildung am Fuß oder ein sich schwarz verfärbender Zeh Symptome für eine ganz schlechte Durchblutung und damit für die periphere arterielle Verschlusskrankheit, kurz pAVK, sind“, sagt Dr. Volker Kiechle, Chefarzt der Gefäßchirurgie an der Kreisklinik Bad Reichenhall und am Klinikum Traunstein. 

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Die Schilddrüse

Kleines Organ mit großer Wirkung

Ihre Form erinnert an einen Schmetterling: Die Schilddrüse ist ein kleines Organ, dessen große Wirkung auf unsere körperliche und auch seelische Gesundheit leicht unterschätzt wird. „Jeder dritte Erwachsene in Deutschland hat Veränderungen an der Schilddrüse – oft, ohne es zu wissen“, so das Forum Schilddrüse e.V.

Die häufigste Erkrankung ist dabei die Struma, die sogenannte Vergrößerung der Schilddrüse – im Volksmund: Kropf genannt. Wird diese nicht rechtzeitig erkannt, könne eine Operation nötig sein.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Atemnot

Wenn etwas mit der Lunge nicht stimmt

Auch wenn Atemnot im Alltag in vielen Situationen vollkommen natürlich sein kann, gilt das Gefühl als subjektives empfundenes Symptom für die unterschiedlichsten Krankheiten. Zum einen liegt es nahe, dass es sich um eine psychische Krankheit handeln kann, allerdings kann es sich auch um eine chronische Bronchitis handeln.

In diesem Interview erklärt Dr. Christian Gelter, Chefarzt in der Pneumologie der Kreisklinik Bad Reichenhall, verschiedene Lungenkrankheiten und wie sie zu behandeln sind.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Lebensmittel-Allergie

Wenn das Essen kein Genuss mehr ist

Wer auf den Verzehr von Nüssen mit Atemnot reagiert oder nach dem Fischessen einen Hautausschlag bekommt, leidet mit hoher Wahrscheinlichkeit unter einer Lebensmittel-Allergie. „Man muss allerdings individuell ganz genau hinschauen, also abklären lassen, ob dies tatsächlich der Fall ist, sonst verzichtet man auf etwas, das gar nicht notwendig wäre.“

Darauf weist Dr. Clyn Schmidl, Ernährungsmediziner und Chefarzt Innere Medizin an der Kreisklinik Freilassing, hin und rät bei Lebensmittel-Allergie zur Ernährungsberatung.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Stillen

Fundament für eine nachhaltige Entwicklung

„Stillen – Fundament für nachhaltige Entwicklung“ lautet das Motto der diesjährigen Weltstillwoche. Dies wissen auch Marlene Pape und Manuela Richter, Kinderkrankenschwestern sowie Still- und Laktationsberaterinnen (IBCLC) im Klinikum Traunstein. Im Interview erklären sie die hohe Bedeutung des Stillens.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Hilfe bei Kopfschmerz

Kopfschmerz ist nicht gleich Kopfschmerz

Rund 70 Prozent der Deutschen leiden anfallsweise oder chronisch unter ihnen, vier bis fünf Prozent sogar täglich: Kopfschmerzen gehören neben den Rückenschmerzen zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen, unter denen die Menschen hierzulande leiden. Viele tun dies still. Dr. Juraj Artner, Chefarzt der Schmerztherapie an der Kreisklinik Berchtesgaden gibt Tipps zum Thema Kopfschmerz.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Altersmedizin

Krankheiten im Alter kompetent und fachübergreifend versorgt

Unter Geriatrie versteht man die Altersheilkunde. Es ist der Zweig der Medizin, der sich mit der Diagnose und Therapie älterer, kranker Menschen befasst. Die Geriatrie unterscheidet sich von den meisten ärztlichen Fachdisziplinen vor allem dadurch, dass nicht nur die aktuelle Erkrankung behandelt wird, sondern dass der Patient in seinen gesamten gesundheitlichen, sozialen und psychologischen Belangen betrachtet wird. In der Altersmedizin arbeiten die verschiedenen Berufsgruppen aus dem ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Bereich eng zusammen.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Die Schaufensterkrankheit

Wenn die Wade zwickt

Machen Sie das auch ab und zu gerne, dass Sie gemütlich durch eine unsere schönen Städte und Gemeinden spazieren und die Schaufenster begutachten? So ein Schaufensterbummel ist auch was richtig gutes, aber haben Sie auch gewusst, dass es auch eine Schaufensterkrankheit gibt?

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Schulterverletzungen

nicht auf die leichte Schulter nehmen

Das Schultergelenk ist das beweglichste und zugleich komplexeste Gelenk des menschlichen Körpers. Um die große Bewegungsfreiheit zu erreichen und gleichzeitig eine ausreichende Kraftentwicklung zu gewährleisten, ist das Gelenk relativ locker geführt, wird aber durch eine große Anzahl von Muskeln stabilisiert. Das Zusammenspiel der inneren und äußeren Muskulatur ist entscheidend für die Funktion.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Krampfadern - Blaue Beulen am Bein

10 Fragen zum Thema

Krampfadern (Varizen) betreffen fast jeden: Bei etwa 90 Prozent aller Deutschen verändern sich im Laufe des Lebens manche Venen – sie erweitern sich leicht oder können knotenförmig sein und sich zu einem Venenleiden entwickeln. Überwiegend entstehen die bläulich schimmernden Krampfadern in den Beinen.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Wenn das Herz am Berg schlapp macht...

Häufige Fragen zum Thema Herzprobleme im Gebirge

Darf ich als Herzpatient Sport im Gebirge treiben? Was ist zu tun, wenn der Ernstfall trotzdem eintritt? Wie lässt sich die Rettungskette optimieren? Im Folgenden beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen zum Thema Herzprobleme im Gebirge und erste Maßnahmen im Notfall.

weiter...
Unser Gesundheitsthema

Einige typische Erkrankungen in der Neurochirurgie

und deren Behandlungsmöglichkeiten

Sind meine Beschwerden altersbedingt oder Teil einer behandelbaren Erkrankung? Chefarzt PD Dr. Mario Carvi y V Nievas und Oberarzt Dr. Matthias Gotwald von der Abteilung Neurochirurgie des Klinikums Traunstein beschreiben vier typische Krankheitsbilder mit deren Symptomen.

weiter...