Medizinische Aus- und Weiterbildung

Wir bilden Medizinernachwuchs von morgen aus

Das Klinikum Traunstein und die Kreisklinik Bad Reichenhall sind Akademische Lehrkrankenhäuser der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg. Das heißt, unsere Kliniken übernehmen Aufgaben der Lehre für die Universität bei der Ausbildung zukünftiger Mediziner-Generationen. mehr...
Verschiedene praktische Einsatzgebiete sind für die Medizinstudenten in der Prüfungsordnung verbindlich vorgeschrieben und werden von den Lehrkrankenhäusern angeboten.
Dazu gehören:

  • ein Pflegepraktikum, das bereits vor der Aufnahme des Studiums abgeleistet werden kann
  • Famulaturen, die während des Studiums einen Einblick in den Berufsalltag von Ärztinnen und Ärzten vermitteln sollen
  • Klinische Untersuchungskurse, die die Techniken der Befragung zur Krankengeschichte, die Methoden der körperlichen Untersuchung und die Formulierung eines schlüssigen Krankenberichtes trainieren sollen
  • das Praktische Jahr (PJ), das letzte Jahr des sechsjährigen Medizinstudiums, bei dem die Studenten unter Anleitung erfahrener Ärzte in den klinischen Berufsalltag voll eingebunden sind. Das Praktische Jahr besteht aus drei Tertialen, von denen jeweils ein Drittel in Innerer Medizin und Chirurgie verpflichtend sind. Das dritte Tertial kann in einem Wahlfach, das bereits eine mögliche Spezialisierung vorwegnehmen kann, absolviert werden. Das Praktische Jahr endet mit dem Staatsexamen, dessen praktisch/mündlicher Teil von den betreuenden leitenden Ärzten des Akademischen Lehrkrankenhaus abgenommen wird

Medizinische Weiterbildungen

An allen unseren Standorten bilden wir unsere Mediziner weiter.
Dies umfasst zum Einen die Facharztausbildung in:

und zum Anderen die Zusatz- bzw. Schwerpunktausbildungen

Kontakt
Personalleitung

T 0049 861 705-2201
F 0049 861 705-1657

Downloads & Links