Sie interessieren sich für ein Praktikum?

Dann sind Sie an der richtigen Adresse, denn die Kliniken Südostbayern bieten in allen Bereichen verschiedene Praktika, die als Voraussetzung für den Berufseinstieg oder als berufliche Orientierungshilfe dienen:

Pflegepraktikum

Wer sich über sein Berufsziel noch nicht im Klaren ist, die Zeit zwischen Abitur und Studium bzw. Ausbildung überbrücken möchte oder sich in der Ausbildung zum Rettungssanitäter oder – Assistenten befindet, kann in den Kliniken Südostbayern ein Pflegepraktikum absolvieren und sich als Pflegepraktikant bewerben.

Sie müssen als Bewerber für ein Pflegepraktikum mindestens 15 Jahre alt sein und auf Grund der zahlreichen Bewerber werden Bewohner aus dem Landkreis Traunstein/Berchtesgaden bevorzugt behandelt. Zusätzlich muss die gesundheitliche Eignung durch ein ärztliches Attest bzw. betriebsärztliche Untersuchung gewährleistet sein.

Bei der Tätigkeit steht vor allem der unmittelbare Umgang mit den Patienten und die Teamerfahrung im Vordergrund . Sie unterstützen bei der Körperpflege, beim Betten und Lagern, helfen beim Essen austeilen und sorgen für das Wohlbefinden der Patienten. Außerdem sind Sie auch für Krankenbeobachtungen (Allgemeinbefinden, Blutdruck, Puls, Temperatur, Gewicht, Hautverhältnisse etc.) und weitere Pflegemaßnahmen (Prophylaxen, Dokumentation, Versorgung mit Getränken und Essen) mit zuständig.
Hinzu kommen Botengänge verschiedenster Art, wie z.B. das Abholen und Austragen von schriftlichen Unterlagen und Patiententransporte zu den Untersuchungen. Auffüllen, Aufräumen, Reinigen und Desinfizieren von medizinischen Geräten, Nachttischen und Pflegeutensilien gehören ebenso zu Ihren Tätigkeiten.

Bundesfreiwilligendienst (BUFDI)

Sie wollen wertvolle Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln, die Zeit bis zum Beginn Ihrer Ausbildung oder Ihres Studiums überbrücken, in einen sozialen Beruf einsteigen oder ihr Engagement als „soziale Auszeit“ begreifen – dann sind Sie bei uns herzlich willkommen!

Unsere Kliniken an den Standorten (Traunstein, Trostberg, Ruhpolding, Bad Reichenhall, Berchtesgaden und Freilassing sind anerkannte Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst (BFD).
Im Bundesfreiwilligendienst können sich Frauen und Männer jeden Alters nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht engagieren.
Die Plätze für den Einsatz verteilen sich in unseren Häusern auf unterschiedliche Bereiche:

  • Pflegedienst (Allgemeinstationen, Funktionsabteilungen)
  • Hausinterner Patientenhol- und Bringdienst
  • Strahlenabteilung
  • Pforte
  • Haustechnik

Die Dauer der Bundesfreiwilligendienste in unseren Häusern soll in der Regel zwölf Monate betragen. Abweichungen auf eine Dauer von mindestens sechs Monaten und maximal 18 Monaten sind im Einzelfall möglich. Die Arbeitszeit beträgt im Regelfall 38,5 Stunden pro Woche. Bei Freiwilligen, die das 27. Lebensjahr vollendet haben, ist eine reduzierte Stundenzahl möglich, die jedoch über 20 Stunden pro Woche liegen sollte.
Freiwillige erhalten bei uns für die gesamte Zeit ihres Dienstes folgende Leistungen:

  • Taschengeld i.H.v. derzeit 330 Euro pro Monat bei Vollzeit
  • Die Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlt die Kliniken Südostbayern AG
  • Verpflegungskostenzuschuss i.H.v. 170 Euro pro Monat bei Vollzeit
  • Die Möglichkeit, berufliche Erfahrungen unter fachlich kompetenter Anleitung zu sammeln
  • berufliche (Neu-) Orientierung
  • Verbesserung der Chancen auf einen Ausbildungs- bzw. Studienplatz
  • Teilnahme an externen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen (z.B. Pflegehelferkurs)
  • Urlaubsanspruch nach dem Bundesurlaubsgesetz

Wer kann mitmachen?

Alle, die

  • die Zeit bis zum Studien- oder Ausbildungsbeginn überbrücken möchten
  • noch nicht genau wissen, was sie später machen möchten
  • sich eventuell beruflich umorientieren möchten
  • Arbeitserfahrung sammeln möchten
  • sich für das Gemeinwohl engagieren möchten

Es besteht in Ausnahmefällen die Möglichkeit vor dem Bundesfreiwilligendienst ein kurzes Praktikum zu absolvieren um unser Haus und mögliche Einsatzbereiche kennenzulernen. Jeder Bundesfreiwillige wird pädagogisch begleitet und erhält eine strukturierte Einarbeitung in sein Aufgabengebiet vor Ort.
Nach Abschluss des Bundesfreiwilligendienstes erhalten die Freiwilligen ein qualifiziertes Zeugnis.

Kontakt Pflegepraktikum Kontakt BUFDI
Bewerbungen für ein Pflegepraktikum richten Sie bitte an die Pfegedirektion in den einzelnen Häusern:

Kreiskliniken Bad Reichenhall,
Berchtesgaden, Freilassing
Riedelstr. 5, 83435 Bad Reichenhall
T 0049 8651 772-544

Klinikum Traunstein, Kreisklinik Ruhpolding
Cuno-Niggl-Str. 3, 83278 Traunstein
T 0049 861 705-1755

Kreisklinik Trostberg
Siegerthöhe 1, 83308 Trostberg
T 0049 8621 87-4040

Personalsachbearbeitung für den Bundesfreiwilligendienst


Klinikum Traunstein
Cuno-Niggl-Straße 3
83278 Traunstein
T 0861 705-2204
F 0861 705-1657


Kreisklinik Trostberg
Siegerthöhe 1, 83308 Trostberg
T 08621 87-5130
F 08621 87-5139


Kreisklinik Bad Reichenhall
Riedelstr. 5, 83435 Bad Reichenhall
T 08651 772-443
F 08651 772-153


Kreisklinik Berchtesgaden, Freilassing
T 08652 57-5445
F 08652 57-5498