Chiemgauer Intensivtag

Seit 19 Jahren veranstalten wir jährlich im Herbst den „Chiemgauer Intensivtag“. Organisiert von Ärzten und Pflegenden der Intensivstationen im Klinikum Traunstein ist das die größte regionale Fachveranstaltung für Ärzte und Pflegekräfte aus dem Intensivbehandlungs- und Intensivpflegebereich. Bis zu 250 Interessierte finden sich zu den Vorträgen und Workshops in den Seminarräumen des Klinikums Traunstein ein.

Der 20. Intensivtag findet am 10.11.2018 statt.

Vortragsunterlagen vom 19. Intensivtag
Vorankündigung

Programm vom 20. Intensivtag

am 10. Nov. 2018 von 8:45 - 16:15 Uhr

Themen:

  • Frühmobilisation
  • Early, goal-directed mobilization
  • Übertherapie auf der Intensivstation – der tägliche Wahnsinn
  • Personalschlüssel auf der Intensivstation
  • Die Bedeutung des therapeutischen Teams
  • Invasive Beatmung bei ARDS
  • Löst High-Flow die NIV ab?
  • Magic Mystery Lectures
  • Produzieren wir chronische Pflegefälle?
  • Schlafrituale auf der Intensivstation
  • Rhythmusstörungen in der Intensivmedizin

Referenten:

  • C. Bienstein
  • M. Brauchle
  • B. Friesenecker
  • Humorpille
  • E. Kilger
  • K. Lewandowski
  • P. Nydahl
  • S. Schaller

Vorplanung, deshalb Änderungen möglich!

Impressionen vom 18. Intensivtag im November 2016

Impressionen vom 17. Intensivtag im November 2015

Verantwortliche Kümmerer

leitender Oberarzt operrative Intensivstation

Oberarzt Konservative Intensivstation

Kontakt Der nächste Intensivtag

Sekretariat Operative Intensivmedizin
T 0861 705-34136
F 0861 705-2251

Der nächste Chiemgauer Intensivtag findet am 18.11.2017 statt
Vorprogramm