Klinikum Traunstein, Ästhetische Chirurgie

Körperformung

Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie

Im Wandel der Zeit hat sich die allgemeine Vorstellung vom Schönheitsideal des menschlichen Körpers verändert. Galten früher Körperfülle und ausgeprägte Brüste als Ausdruck der Attraktivität und Fruchtbarkeit (vgl. Venus von Willendorf) strebt die moderne Vorstellung nicht nur nach dem Körpergewicht sondern auch um die Körperfigur welche der Ästhetik und Harmonie entspricht.

Die Moderne zeichnet ein ideale Frau mit schmalen Hüften, wohlgeformte, muskulöse und schlanke Beine, einen festen Po und perfekte Brüste.

Bauchdeckenstraffung

Eine straffe Körpersilhouette stellt gleichwohl für Frauen und Männer ein Schönheitsideal dar. Ursachen für typische „Problemzonen“ am Bauch können vielfältig sein, eine angeborene Fettverteilungsstörung, hormonelle Umstellung, Schwangerschaften.

Die Bauchdeckenstraffung ist eine der effektivsten Möglichkeiten um die Kontur der Bauchregion zu formen, vor allem nach starkem Gewichtsverlust und Hautüberschuss.

Gerne beraten wir Sie in unserer Sprechstunde.

Fettabsaugung

Eine Fettabsaugung kann nach modernen Methoden an fast allen Körperregionen durchgeführt werden. Bei der sogenannten Liposuction können gezielt an den betroffenen Bereichen die Mengen an Fettzellen minimalinvasiv entfernt werden um ein dauerhafte ästhetische und harmonische Körperkontur zu erreichen.

Wir empfangen Sie gerne zu einer persönlichen Beratung um gemeinsam den Befund der zu behandelnden „Problemzonen“ zu beurteilen und die Möglichkeiten und Grenzen der Fettabsaugung zu erklären.

Straffung an Oberarmen und Beinen

Im Lauf der Jahre verliert unsere Haut an Spannkraft. Im Bereich der Oberarme oder Oberschenkel kann diese Elastose zu Hautüberschuss führen.

Durch sparende Hautschnitte kann dieser Hautüberschuss an Oberarmen und Oberschenkel schonend entfernt werden. Im Bereich der Oberschenkel ist die Kombination der Operation mit einer Liposuktion ein etabliertes Verfahren.

Das Verfahren ist durch einspritzen eines lokalen Anästhetikums (Tumeszenzlösung) wenig schmerzhaft und schonend. In der Erholungsphase sollte auf körperliche Anstrengung verzichtet und Kompressionswäsche angewendet werden.

Gerne beraten wir Sie in unserer Sprechstunde.

Kontakt Sprechstunden Stationen

Sekretariat
- Renata Steinau
- Karin Wimmer
T 0049 861 705-2950
F 0049 861 705-2956

Montag,  (Allgemein)
09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
Dienstag, (Privat/Ästhetik)
09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr 
Mittwoch, (Hand)
09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag,  (Allgemein)
09:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag,  (Brust)
09:00 - 13:00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Station 1.1
T 0049 861 705-1576

Privatstation 5.1
T 0049 861 705-1331

Podcasts

Downloads & Links