Onkologisches Zentrum Traunstein

Pankreas Tumore

Nach wie vor gelten die bösartigen Tumore der Bauchspeicheldrüse als besonders aggressiv und schwierig zu therapieren.

Aktuelle Forschungen beschäftigen sich mit den Möglichkeiten von Therapien die mittels sogenannter Wirkstofftransporter ganz gezielt nur die Krebszellen, nicht jedoch das gesunde Gewebe, angreifen. Dadurch soll die Chemo- oder Strahlentherapie ganz auf den Tumor konzentriert werden können, um eine effiziente Tumorbehandlung möglichst ohne Nebenwirkungen zu erreichen.

Aktuelle Studien untersuchen weiterhin die Möglichkeiten von neuen Chemotherapeutika und Substanzen zur Stimulation des Immunsystems. Unsere Spezialisten im Haus sind im ständigen Austausch mit weiteren Experten und in regelmäßigen Tumorboards werden die aktuellen Fälle diskutiert und Therapieoptionen besprochen.

Leitungsteam

Leiter des Darmkrebszentrums und des Schwerpunktes Pankreas
Chefarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

Der Experte für hepatobiliäre Chirurgie, laparoskopische kolorektale Chirurgie und minimalinvasive Allgemeinchirurgie übernahm als Leiter 2010 das Darmkrebszentrum von Dr. Kreuzmayr. Seit 2012 leitet er darüber hinaus auch den Schwerpunkt Pankreas im Onkologischen Zentrum Traunstein.

Seit 2004 trägt er als Chefarzt in der Abteilung für Allgemein- , Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie am Klinikum Traunstein die Verantwortung. An der chirurgischen Klinik und Poliklinik am Campus Großhadern war PD Dr. Rolf J. Schauer von 2001 bis 2004 als Oberarzt und leitender Oberarzt tätig. Die Schwerpunktanerkennung als Viszeralchirurg und die Habilitation als Privatdozent erfolgten 2002 und 2003.

Für sein wissenschaftliches Engagement mit bislang über 100 Publikationen erhielt PD Dr. Schauer im Jahr 2010 die Ehrendoktorwürde der Shota Rustaveli State University von Batumi /Georgien.

Koordinator des Darmkrebszentrums
Oberarzt Allgemein- und Viszeralchirurgie

Dr. med. Peter Kanngiesser
Kontakt

Sekretariat Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie
T 0049 861 705-1201
F 0049 861 705-1470

Sekretariat Gastroenterologie
T 0049 861 705-1261
F 0049 861 705-1770

Onkologisches Zentrum Traunstein