Kreisklinik Bad Reichenhall

Urologie

Die Abteilung für Urologie und Kinderurologie an den Kliniken Südostbayern (Standorte Traunstein und Bad Reichenhall) bietet das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Therapieformen des Fachgebietes an. Als verantwortliche Chefärzte leiten Dr. Josef Schuhbeck, Dr. Patrick Weidlich und Prof. Dr. Dirk Zaak im Kollektiv, neben ihrer Tätigkeit als niedergelassene Fachärzte für Urologie in einer Gemeinschaftspraxis, die Abteilung für Urologie an den Kliniken Südostbayern (Standorte  Traunstein und Bad Reichenhall). Die Abteilung verfügt über 36 Betten an beiden Standorten, die neben den Chefärzten durch zwei Oberärzte und zwei Assistenzärzte/innen betreut werden.
Der operative Schwerpunkt der standortübergreifenden Abteilung befindet sich im Klinikum Traunstein.

Als Partnerabteilung der Urologischen Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München-Großhadern besteht eine intensive bilaterale Kooperation mit einer der führenden deutschen Universitätskliniken.                                           

Leistungsspektrum

Neben sämtlichen endoskopischen und offenen operativen Operationsverfahren, incl. der rekonstruktiven urologischen Tumorchirurgie (radikale Prostatektomien, radikale Zystektomien mit Harnblasenersatzverfahren, Nierentumorchirugie) werden auch neueste innovative Verfahren, wie die Greenlightlaser-Operation der gutartigen Prostatavergrößerung oder die Photodynamische Diagnostik von Harnblasentumoren je nach Schwerpunkt des Standortes eingesetzt. Weitere Schwerpunkte bilden die die Therapie von Harnsteinerkrankungen (ESWL, Flexible Endoskopie, Mini-PNL), die Kinderurologie und die Inkontinenzchirurgie (incl. urodynamischer Meßeinheit) bei Mann und Frau.

Urologische Praxis

In zentraler Lage mitten im Krankenhaus Bad Reichenhall bieten wir eine komplette urologische Rundumversorgung.

Diagnostik und ambulante Therapien aller urologischen Krankheitsbilder werden in unserer Praxis nach den modernsten und fortschrittlichsten Methoden durchgeführt. Stationäre Behandlungen erfolgen in unserer Belegabteilung für Urologie im Krankenhaus Bad Reichenhall oder in unserer Belegabteilung für Urologie und Kinderurologie am Klinikum Traunstein. Dadurch ist eine kontinuierliche Betreuung unserer Patienten immer gewährleistet.

Weitere Infos unter www.urologie-reichenhall.de

Chefarzt

Gemeinsam mit seinen beiden Kollegen, Dr. P. Weidlich und Prof. Dr. D. Zaak, leitet der gebürtige Traunsteiner Dr. J. Schuhbeck paritätisch als Chefarzt die Abteilung für Urologie an den Kliniken Südostbayern AG.

Nach dem Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München kam Dr. Schuhbeck bereits 1988 als Assistenzarzt für Chirurgie und Urologie ins Klinikum Traunstein. Nach zweijährigem Aufenthalt führte ihn seine Ausbildung in die renommierten Urologischen Kliniken der Friedrich-Alexander Universität Erlangen und der LMU München, bevor der gebürtige Traunsteiner in seine Heimatstadt zurückkehrte.

Dr. Schuhbeck ist anerkannter Spezialist für endoskopische minimal-invasive Tumortherapie, endourologische Operationen und Lasereingriffe, sowie für komplexe organerhaltende Nierentumoroperationen.
Einen weiteren Schwerpunkt stellt die Diagnostik und Therapie kinderurologischer Krankheitsbilder dar.

Er ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU).

Chefarzt

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität in Leipzig absolvierte der gebürtige Allgäuer seine urologische Facharztausbildung in den renommierten Urologischen Abteilungen am Inselspital in Bern und der Universitätsklinik der LMU München.

Von 2012-2016 war er als Oberarzt und Stellvertreter der Chefärzte
der Abteilung für Urologie an den Kliniken Südostbayern AG tätig.
Seit August 2016 leitet er gemeinsam mit seinen beiden Kollegen Dr. J. Schuhbeck und Prof. Dr. D. Zaak, paritätisch als Chefarzt die Abteilung für Urologie an den Kliniken Südostbayern AG.

Die Schwerpunkttätigkeit von Dr. Weidlich umfasst die Behandlung von Nieren- und Harnleitersteinerkrankungen incl. der komplexen flexiblen Ureterorenoskopie im oberen Harntrakt sowie die endourolgische Therapie von Prostataerkrankungen.

Dr. Weidlich ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) und der European Association of Urology (EAU). Dr. Weidlich besitzt die deutsche und die europäische Facharztbezeichnung (Fellow of the European Board of Urology, F.E.B.U.) für Urologie.

Chefarzt

Prof. Zaak erhielt seine Ausbildung zum Urologen an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, wo er 2003 zur Therapie des Prostatakarzinoms habilitierte und 2010 zum Außerordentlichen Professor der LMU ernannt wurde. 2004 übernahm er die Position des Geschäftsführenden Oberarztes und Stellvertretenden Klinikdirektors der Urologischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München-Campus Großhadern.

Als paritätischer Chefarzt ist Prof. Dr. D. Zaak, gemeinsam mit seinen Kollegen Dr. J. Schuhbeck und Dr. P. Weidlich, für die Urologische Abteilung an den Kliniken Südostbayern AG verantwortlich.Seit 2013 leitet der Spezialist für urologische Tumorerkrankungen zusätzlich das Prostatakrebszentrum und ist Sprecher des Onkologischen Zentrums der Deutschen Krebsgesellschaft am Klinikum Traunstein.

Seine operativen Schwerpunkte sind die Tumorchirurgie im Becken, die Photodynamische Diagnostik des Harnblasenkarzinoms (Mitglied des Europäischen Expertenpanels) sowie die Lasertherapie gutartiger Prostataerkrankungen. Er führt die Zusatzbezeichnung „Medikamentöse Tumortherapie“ der Bayerischen Landesärztekammer.

Prof. Zaak hat mehr als 100 wissenschaftliche Publikationen zum Schwerpunkt Urologische Onkologie verfasst und ist für eine Reihe internationaler Fachzeitschriften als wissenschaftlicher Gutachter tätig.
Er ist Mitglied der European Association of Urology (EAU) und der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU).

Kontakt

Urologie
Sekretariat

Kornelia Tersteegen
T 0049 861 705-1197

Podcasts

Downloads & Links