Fachärztezentrum Freilassing, Kreisklinik Freilassing

Chirurgisch-Unfallchirurgische D-Arzt-Praxis

Leistungsspektrum

  • Behandlung und Nachbehandlung von Arbeits-, Wege- und Schulunfällen nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaften (D-Arzt für den nördlichen Landkreis BGL)
  • Chirurgische und Unfallchirurgische Diagnostik und Notfallversorgung aller Art
  • Geschlossene Frakturbehandlungen und Nachbehandlung operativ versorgter Knochenbrüche nach den Richtlinien der DGU 
  • Konservativ-frühfunktionelle Behandlungen von Wirbelsäulen- und Gelenkfrakturen
  • Op.-Nachsorgen von Knochen-, Gelenk- und Sehnenverletzungen mit Einleitung von Krankengymnastik und Physiotherapie
  • Behandlung verschleißbedingter Gelenkveränderungen
  • Indikations-Besprechungen für Patienten aus anderen Praxen (Zweitmeinung)
  • Kleine chirurgische Eingriffe nach Terminvereinbarung
  • Sonographische Befundkontrollen von Gelenken, Weichteilen und des Abdomens
  • Begutachtungen für die Berufsgenossenschaft und private Versicherungen

Chirurg - Unfallchirurg D-Arzt

Geboren in Berlin geboren. 
Verheiratet, zwei Kinder.

Beruflicher Werdegang
Studium der Humanmedizin in Göttingen und Marburg

1984
erste Assistenzarztstelle in der Städtischen Krankenanstalt Bielefeld Rosenhöhe unter Leitung von Prof. Dr. K. Fuchs

1990
Prüfung zum Facharzt für Chirurgie; 
Weiterbildung im Fach Unfallchirurgie im Klinikum Heilbronn unter der Leitung von Prof. Dr. E.G. Suren

1992 bis 1995
Oberarzt in der Abteilung für Unfallchirurgie des Klinikum Garmisch-Partenkirchen unter Leitung von Prof. Dr. K. Neumann.

1993
Prüfung zum Facharzt für Unfallchirurgie 

1995
Wechsel über das KH Lingen an der Ems (Prof. Dr. F.Lüdtke) in die Klinik für Unfallchirurgie des Klinikum Aschaffenburg unter der Leitung von Prof. Dr. W. Friedl.

September 1996 bis Juni 2006
Leitender Oberarzt in der Abteilung für Chirurgie des Kreiskrankenhaus Freilassing unter Leitung von Dr. G.H. Schattenmann

Juli 2005
Oberarzt in der Abteilung für Unfallchirurgie der Kliniken GmbH des Landkreises BGL unter der Leitung von PD Dr. Reiner Hente

Seit Juli 2006
Übernahme der Chirurgischen und D-Arzt-Praxis im Gesundheitszentrum KH Freilassing


Schwerpunkte

  • das ambulante, transarthroskopische Operieren von Kniegelenken und das Operieren an Weichteilen und Gelenken 
  • Behandlung von Arbeits -, Wege - und Schulunfällen nach Richtlinien der Berufsgenossenschaften
  • unfallchirurgische Notfallversorgung an Weichteilen, Knochen und Gelenken
  • Frakturbehandlungen, auch kindlich, mit Reposition in schonender i.v. Regionalanästhesie unter Röntgenbildwandler-Kontrolle
  • Entfernung von Ostheosynthese Material
  • Chirurgische Behandlung von Streck - und Beugesehnen
  • Minimal invasive Achillessehnen Nähte
  • Chirurgische Behandlung des Karpaltunnelsyndromes
  • Chirurgische Behandlung des " Tennis Ellenbogens "
  • Chirurgische Behandlung von Ganglien, Lipomen und Weichteil Tumoren
  • Indikations - Besprechungen für alle Patienten aus anderen Praxen

Fachärztin für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Notfallmedizin - Kreisklinik Bad Reichenhall

Kontakt Sprechstunden
Chirurgisch-Unfallchirurgische D-Arzt-Praxis Freilassing
T 0049 8654 606-522
F 0049 8654 606-622

Fachärztepraxis Bad Reichenhall
T 0049 8651 772-628

Montag bis Donnerstag
08:00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Für Notfälle mittags durchgehend geöffnet!