Druckkammerzentrum

Das Druckkammerzentrum Traunstein bietet das gesamte Spektrum der hyperbaren Sauerstofftherapie (HBO) für alle international anerkannten Indikationen: es werden vor allem Erkrankungen des Innenohrs (Hörsturz, Tinnitus, Knalltrauma), schlecht heilenden Wunden (z.B. bei Zuckerkrankheit, Durchblutungsstörungen, schweren Verletzungen und Verbrennungen), Knocheneiterungen, Bestrahlungsfolgen, schwere Gewebeinfektionen und Rauchgasvergiftungen behandelt.

Durch die enge Kooperation mit dem Krankenhaus ist die Behandlung sowohl von ambulanten als auch stationären Patienten möglich.

Unsere Ausstattung

Der hohe Standard von technischer Ausstattung und qualifiziertem und zertifiziertem Personal ermöglicht die Behandlung von schwerstkranken, intensivmedizinpflichtigen und künstlich beatmeten Patienten in der Druckkammer.
Für Notfälle ist die Druckkammer auch außerhalb der regulären Behandlungszeiten schnell einsatzbereit. 
Ein Hubschrauber ist am Haus stationiert.
Das Zentrum arbeitet nach den Qualitätsstandards der deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin (GTÜM e.V.) und des Verbandes Deutscher Druckkammerzentren (VDD e.V.), in dem es auch Mitglied ist.
Die zur Behandlung notwendigen Voruntersuchungen können vor Ort durchgeführt werden, Tauchtauglichkeitsuntersuchungen für Sporttaucher erfolgen nach Richtlinien der GTÜM e.V..

Diagnostik

  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung für Sporttaucher
  • Tauglichkeitsuntersuchungen für Druckkammerbehandlung
Kontakt Sprechstunden
Druckkammerzentrum
Sekretariat

T 0049 861 15967
F 0049 861 15889

Notfall
112

Montag bis Samstag
08:00 bis 13:30 Uhr

Telefondienst täglich bis 17:00 Uhr