Physikalische Therapie

Die physikalisch-therapeutischen Maßnahmen sind ein essentieller Bestandteil in dem Behandlungskonzept unseres Hauses. Die physikalische Therapie ist dabei der planmäßige Einsatz mechanischer, elektrischer und thermischer Energie zur Prävention und Rehabilitation. Die Behandlung erfolgt überwiegend methodenbezogen und symptomatisch.

Behandlungsgebiete und Therapieformen

Behandlungsgebiete

Die Schwerpunkte in unserer Abteilung liegen in der Behandlung von Akutpatienten / stationären Patienten, die operativ oder konservativ in den Bereichen

  • Allgemeine Chirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Innere Medizin
  • Gynäkologie
  • Intensiv Medizin
  • Neurologie
  • Palliativmedizin

versorgt bzw. behandelt werden.

Zur Anwendung kommen hier folgende Therapieformen:

  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage n. dem Bobathkonzept
  • Krankengymnastik mit Geräten
  • Atemtherapie
  • Mc Kenzie
  • Lymphdrainage
  • Elektrotherapie
  • Gangschule
  • Massage Techniken (klassische, Bindegewebs-, Fußreflexzonen )
  • Thermische Therapieformen ( Wärme, Kälte, Hitze )

Die Therapieformen werden auch durch Geräte (Schlingentisch, Bewegungsmaschinen, Stehbrett, Pezziball, Gymnastikbänder,….) unterstützt. mehr...

 

Leitung