Physikalische Therapie

Die physikalisch-therapeutischen Maßnahmen sind ein essentieller Bestandteil in dem Behandlungskonzept unseres Hauses. Die physikalische Therapie ist dabei der planmäßige Einsatz mechanischer, elektrischer und thermischer Energie zur Prävention  und Rehabilitation. Die Behandlungen erfolgen überwiegend methodenbezogen und symptomatisch.

Behandlungsgebiete und Hauptaufgaben

Die Schwerpunkte in unserer Abteilung liegen in der Behandlung von Akutpatienten  welche operativ oder konservativ in den Bereichen Orthopädie, Unfallchirurgie, Sportmedizin, Innere Medizin sowie im Naturheilverfahren versorgt werden.

Hauptaufgaben

  • Schmerzlinderung 
  • Funktionsverbesserung
    (Kraft, Beweglichkeit und Koordination)
  • Verbesserung von Durchblutung und Trophik (der Ernährungszustand der Gewebe)
  • Verhütung und Korrektur  von Fehlstellungen
  • Entzündungsdämpfung
  • Verbesserung der körperlichen Reaktionslage
  • Prävention, Rehabilitation

Krankengymnastik

Zur Anwendung innerhalb der Krankenggymnastik kommen unter anderem die Medizinische Trainingstherapie, die Behandlung im Bewegungsbad, Techniken wie z.B. die Manuelle Therapie oder KG auf neurophysiologischer Grundlage nach Bobath zum Einsatz. Ebenso werden Hilfsmittel wie der Schlingentisch zur Frühmobilisation eingesetzt. Nach operativer Versorgung durch unsere Unfallchirurgische und Orthopädische Abteilung werden bei Bedarf Motorschienen für Knie-, Hüft- und Schultergelenk eingesetzt.
Die Therapieeinheiten werden als Einzel- oder auch in Gruppentherapie abgehalten. Kälte- oder Wärmeanwendungen wie z.B. Fango oder die heiße Rolle werden auf Verordnung des Arztes ebenfalls in das Behandlungskonzept mit eingebaut.

Massage- und Balneotherapie

Dazu gehört selbstverständlich die altbekannte klassische Massage (beeinflusst den Muskeltonus). Weiterhin werden auch andere Formen der Massage wie z.B. die Bindegewebsmassage und Fußreflexzonenmassage (wirken reflektorisch), die Colonmassage sowie die Manuelle Lymphdrainage angewandt.
Auch alle Formen der Kneipp- und Balneotherapie, also die Verwendung des Wassers in allen Varianten und Temperaturmöglichkeiten, sowie der Zusetzung von Wirkstoffen in Teil- oder Vollbädern werden auf Anordnung des behandelnden Arztes angewendet.

Ebenso ist die Elektrotherapie ein fester Bestandteil der modernen Physiotherapie. Diese Therapiemöglichkeit wird zur Schmerzdämpfung, zum Muskelaufbau sowie zur Unterstützung der Wundheilung eingesetzt.

Leitung

Gesamtleitung Physikalische Therapie

Bereichsleitung

Physikalische Therapie Berchtesgaden und Bad Reichenhall

Kontakt
Physikalische Therapie Berchtesgaden
T 0049 8652 57-4500