Klinikum Traunstein

Unsere Aktivitäten in 2017

Kinderdiabetologie

30.03.2017, 18:00 - 19:30 Uhr

Insulinpumpentherapie und neue Techniken in der Diabetestherapie.

Informationsabend und Workshop für Jugendliche und Eltern

In den letzten Jahren haben sich die technischen Möglichkeiten der Diabetestherapie deutlich weiterentwickelt. Es gibt verschiedene Insulinpumpen, kontinuierliche Glukosemessung (CGM) , Flashglukosemessung sowie die sensorunterstütze Pumpentherapie.
Wir bieten Ihnen in dem heutigen Abend die Möglichkeit sich ausreichend über die verschiedenen Pumpentypen, unterschiedliche Methoden der kontinuierlichen Glukosemessung und ihren Nutzen für den Alltag sowie die Beantragung und Kostenübernahme bei der Kasse zu informieren.
Anschauungsmaterial wird ebenfalls bereitgestellt.

Wir bitten um verbindliche Zusage (per E-Mail s. u. Kontakt)

____________________
Die Informationsabende finden jeweils mittwochs von 18.00 - 19.30 Uhr in den Räumen der Kinderdiabetologie statt.
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

05.04.2017, 13.30 - 16.00 Uhr

Frühlingstreffen

Wir möchten an diesem Nachmittag Kinder im Kleinkind - und Kindergartenalter mit Diabetes und deren Eltern zusammenbringen.

Frau Dr. Young und Frau Dr. Sindichakis werden über die wesentlichen körperlichen und seelischen Entwicklungen im frühen Kindesalter referieren und für weitere Fragen zur Verfügung stehen.
Bei Kaffee und Kuchen wird es ausreichend Gelegenheit geben sich auszutauschen.
Die Kinder können sich unter Anleitung von unserer Erzieherin Regina Wiesholler bei Spiel und Sport kennen lernen.
Für Tee oder Kaffee und Getränke für die Kinder haben wir gesorgt, über einen mitgebrachten Kuchen freuen wir uns.
Ein Betreuungsangebot für die Geschwisterkinder werden wir während dieser Zeit nicht anbieten können.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 15.03.2017 (per E-Mail, s. Kontakt)

Veranstaltungsort: SPZ des Klinikum Traunstein, Schierghoferstrasse.

14.06.2017, 18:00 - 19:30 Uhr

Alkoholische Getränke und Diabetes: Was tun ?

Informationsabend und Workshop für Jugendliche und Eltern

Jugendliche mit Diabetes wollen mit ihren Freunden ausgehen und feiern. Alkoholische Getränke gehören dabei oft dazu. Grundsätzlich gelten natürlich die allgemeinen Empfehlungen und gesetzlichen Regelungen zum Umgang mit Alkohol. Eltern können ihren jugendlichen Kindern nicht verbieten Alkohol zu konsumieren und riskieren durch Verbote womöglich heimliches Trinken und bringen unabsichtlich ihre Kinder in große Gefahr.
Jugendliche mit Diabetes müssen wissen, das Alkohol ihren Blutzucker oft bis spät in die Nacht bzw. in die frühen Morgenstunden und auch den nächsten Tag senken kann und es zu schweren Hypos kommen kann. Deshalb ist es wichtig abschätzen zu können, was alkoholische Getränke mit dem Blutzucker machen können und wie sie Absprachen mit ihren Eltern treffen können, um gefährlichen Situationen zu entgehen.
Neben theoretischen Grundlagen für Eltern und Jugendliche, bieten wir den Jugendlichen in dem Workshop ausreichend Möglichkeit praktische Erfahrung über mögliche Auswirkungen alkoholischer Getränke zu machen und selbst (alkoholfreie! ) Getränke mit uns zu mixen.
(Die praktischen Übungen beinhalten selbstverständlich kein Alkoholkonsum! )

Zielgruppe: Eingeladen sind alle Jugendliche ab 14 Jahren sowie deren Eltern.
Unkostenbeitrag: 5 Euro
Wir bitten um verbindliche Zusage (per E-Mail s. u. Kontakt)

____________________
Die Informationsabende finden jeweils mittwochs von 18.00 - 19.30 Uhr in den Räumen der Kinderdiabetologie statt.
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

21.07. - 23.07.2017

DiabetesCamp: Diabetes Detektive

Erlebnispädagogische Schulung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes, Kinder Im Alter von 8 – 12 Jahren

Erlebnispädagogisches Wochenende für Kinder von 8 – 12 Jahren
Anmeldung bitte jeweils verbindlich bis zum 31.03.17 (per E-Mail, siehe unter Kontakt).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Unkostenbeitrag (Übernachten und Verpflegung, Eintrittgelder): 80 Euro

22.09. - 24.09.2017

#Diabetes-Camp

Erlebnispädagogische Schulung für Jugendliche mit Diabetes, Jugendliche Im Alter von 13 – 18 Jahren

Erlebnispädagogisches Wochenende für Kinder von 13 – 18 Jahren
Anmeldung bitte jeweils verbindlich bis zum 31.03.17 (per E-Mail, siehe unter Kontakt).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Unkostenbeitrag ( Übernachten und Verpflegung, Eintrittgelder): 80 Euro

04.10.2017, 18:00 - 19:30 Uhr

Pubertät und Diabetes

Informationsabend für Eltern und Jugendliche

Die hormonellen Veränderungen in der Pubertät bewirken oft nicht vorhersehbare Blutzuckerschwankungen. Jugendliche und Eltern sind nicht selten verzweifelt, weil sie ihren Diabetes einfach nicht mehr in den Griff bekommen. Der Insulinbedarf steigt durch die Geschlechtshormone in dieser Phase deutlich an. Die hohen Blutzuckerwerte führen zu einem steigenden HbA1c, der für viele Jugendliche im Hinblick auf die eigene Zukunft nicht zu akzeptieren ist. Die Stoffwechseleinstellung verlangt vieles von den Jugendlichen ab. Hinzu kommen die seelischen Prozesse und die Anforderungen, die unsere Gesellschaft an sie stellt.
Der Informationsabend richtet sich an Jugendliche und ihre Eltern. In zwei Gruppen wollen wir Fragen der Jugendlichen in Bezug auf ihr Diabetesmanagment beantworten und den Eltern die biologischen und seelischen Reifungsprozesse erklären und mögliche Wege für ein gutes Miteinander in dieser turbulenten Phase aufzeigen.
Referenten: Dr. Yang Psychologin, Dr. M Sindichakis Kinderdiabetologin

Wir bitten um verbindliche Zusage (per E-Mail s. u. Kontakt)

____________________
Die Informationsabende finden jeweils mittwochs von 18.00 - 19.30 Uhr in den Räumen der Kinderdiabetologie statt.
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

08.11.2017, 18:00 - 19:30 Uhr

Ernährung und FPE

Informationsabend für Eltern und Jugendliche

Die Ernährung spielt im Diabetesmanagement eine große Rolle. Viele haben die Erfahrung gemacht, dass sich nicht nur Kohlenhydrate auf den Blutzuckerspiegel auswirken können. Eiweiß – und fetthaltige Mahlzeiten machen sich oft Stunden später mit hohen Werten bemerkbar. Doch wie geht man damit um? Wie kann ich den Insulinbedarf für Fett und Eiweiß herausfinden?
In dem heutigen Informationsabend wollen wir die Grundlagen der gesunden Ernährung wiederholen, mit vielen praktischen Beispielen auf Fett Protein Einheiten und die verschiedenen Möglichkeiten der Insulin(pumpen)boli eingehen.
Eltern und Kinder sind herzlich willkommen.

Wir bitten um verbindliche Zusage (per E-Mail s. u. Kontakt)

____________________
Die Informationsabende finden jeweils mittwochs von 18.00 - 19.30 Uhr in den Räumen der Kinderdiabetologie statt.
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

22.11.2017, 10.30 bis 14.00 Uhr

Platzerlbacken für Schulkinder mit Diabetes bis zum 12. Lebensjahr

Für viele Eltern von Kindern mit Diabetes ist die Vorweihnachtszeit mit allen süßen Verführungen ein Spießrutenlauf. Was und wieviel von den Süßigkeiten darf mein Kind essen? Wie berechne ich das? Und was wenn mein Kind allein bei Freunden oder in der Schule an Weihnachtsfesten teilnimmt?
Spielerisch und mit ausreichend Möglichkeit selbst Hand anzulegen erfährt ihr Kind, welche Zutaten es für die Weihnachtsbäckerei benötigt, auf was es achten muss und wie es die Plätzchen für die Insulinabgabe berechnen muss. Die Rezepte und die selbstgebackenen Plätzchen können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.
Während die Kinder beim Backen sind, besteht für die Eltern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch unter Moderation von Frau Dr. Yang. Ein Betreuungsangebot für die Geschwisterkinder können wir während dieser Zeit nicht anbieten.

Unkostenbeitrag: 5 Euro
Verbindliche Anmeldung bis zum 01.11.2017 (per E-Mail, s. Kontakt)

Veranstaltungsort:
Lehrküche der staatlichen Berufsschule III Traunstein mit Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege, Schnepfenluckstr. 12, 83278 Traunstein
(Schildern „Weihnachtsbäckerei“ folgen)
Wegbeschreibung

22.11.2017, 15:00 bis 19.00 Uhr

Vorweihnachtliche Koch-Session für Jugendliche mit Diabetes

ein weihnachtliches 5 Gänge Menü selbst zu bereiten

Was schmeckt besser als ein selbst und zusammen mit anderen zubereitetes Gericht? In lockerer Atmosphäre können sich Jugendliche mit Diabetes praktisches Wissen über gesunde und leckere Ernährung aneignen und sich über ihre Erfahrungen mit der Diabetestherapie austauschen.

Unkostenbeitrag : 10 Euro
Verbindliche Anmeldung bis zum 01.11.2017 (per E-Mail, s. Kontakt)

Veranstaltungsort:
Lehrküche der staatlichen Berufsschule III Traunstein mit Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege, Schnepfenluckstr. 12, 83278 Traunstein
(Schildern „Weihnachtsbäckerei“ folgen)
Wegbeschreibung

Kontakt Sprechstunden

Kinderdiabetologie
T 0049 861 705-2262

- nur nach telefonischer Vereinbarung
- zu jedem Termin nehmen wir uns 60 Minuten Zeit für Sie

Ärztliche Sprechstunden

Montag 11:00 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Dienstag 09:30 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Mittwoch nach Vereinbarung
Donnerstag 09:30 Uhr – 12:30 Uhr
14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Freitag nach Vereinbarung

Diabetesberatung/Ernährungsberatung

Montag 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Mittwoch 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Donnerstag 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Freitag 09:00 Uhr – 13:30 Uhr