Klinikum Traunstein

Strahlentherapie

und Radioonkologie

Die Zukunft hat bereits begonnen - Strahlentherapie heute
Als eine der ältesten Behandlungsmethoden gegen Krebs gehört die Strahlentherapie heute zu den innovativsten Gebieten der Medizin. Durch die enorme Entwicklung der bildgebenden Diagnostik in den letzten Jahren ist es möglich geworden, das Tumorvolumen genauer einzugrenzen und durch die Entwicklung immer präziserer Therapiegeräte und Behandlungstechniken den Tumor noch exakter zu bestrahlen.  mehr...

Die Heilungsraten nach Strahlentherapie haben sich so in den letzten Jahren ständig verbessert und das bei deutlicherer Schonung des umliegenden Normalgewebes, so dass Nebenwirkungen fortwährend geringer werden. Die Strahlentherapie kommt heute bei der Hälfte aller Krebserkrankungen zum Einsatz und trägt im selben Verhältnis auch zur Heilung bei.
 
Eine Reihe hochspezialisierter Behandlungstechniken steht heute nicht nur den Universitätskliniken zur Verfügung, sondern hat ihren gesicherten Weg auch in die Schwerpunktkliniken, wie das Klinikum Traunstein, gefunden.
Wesentlich ist es für uns, dass unsere Mitarbeiter in diese Behandlungstechniken in gleicher Weise wie an Universitätskliniken, eingeschult sind.

Von immer größerer Bedeutung ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Fachdisziplinen im Rahmen von gemeinsamen Tumorkonferenzen und Organzentren (Brustzentrum, Darmzentrum, Prostatakrebszentrum, Lungenzentrum).  Nur so lassen sich kombinierte Therapiekonzepte mit Strahlentherapie, Operation und Chemotherapie (inkl. neuer Substanzen wie Hormonen, Antikörpern und Inhibitoren) auf Basis nationaler und internationaler Therapiestandards verwirklichen. Zudem ist eine optimale Begleit- und Anschlusstherapie, die auf die Strahlentherapie abgestimmt sein muss und wie sie auch in unserer Tagesklinik angeboten wird, Voraussetzung für den Erfolg.

Sich freiwillig Qualitätsprüfungen zu unterziehen (z.B. durch Zertifizierungen) und über Risiken, eventuelle Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten offen auszutauschen, sichert die Qualität, die Patienten und Zuweiser von einer modernen Strahlentherapie heute erwarten dürfen.

Unsere Ziele

Behandlung nach nationalen und internationalen Standards

  • Optimale individuelle Patientenbetreuung
  • Möglichst durchgehende ambulante Behandlung auch bei schwierigen Fällen
  • Optimale Begleitbehandlung in unserer Tagesklinik
  • Frühzeitige Supportivmaßnahmen zur Vermeidung bzw. Linderung möglicher tumor- oder therapiebedingter Nebenwirkungen

Menschlichkeit und technische Qualität sind für uns kein Widerspruch!

Leistungsspektrum

Neben dem gesamten Spektrum der modernen Strahlentherapie, bieten wir in Kooperation mit unseren klinischen Partnern auch alle Varianten der multimodalen Krebs- und Supportivtherapie an.

  • Strahlentherapie von gutartigen – nicht tumorösen – Erkrankungen (z.B. Fersensporn)
  • Strahlentherapie von gutartigen und bösartigen Tumorerkrankungen
  • CT-, MR- und PET-gestützte Bestrahlungsplanung
  • 3D konformale Strahlentherapie
  • Volumenmodulierte Rotationsstrahlentherapie (IMAT/VMAT/Rapid Arc®)
  • Intra- und extracranielle stereotaktische Strahlentherapie
  • Bildgeführte Strahlentherapie (IGRT)
  • Atemgesteuerte Strahlentherapie (DIBH, Gating)
  • Multimodale Tumortherapie (Chemo-, Immun-, Anti-Hormontherapie)
  • Ambulante und tagesklinische Behandlung von Akut- und Spätnebenwirkungen (z.B. Wundmanagement und Schmerztherapie)
  • Lasertherapie zur Vermeidung und Behandlungen von Haut- und Schleimhautschäden
  • Psychoonkologische Begleittherapie für Patienten und Angehörige
  • Bedarfsgerechte Nachsorgen auch in unseren Ambulanzen in Bad Reichenhall und Trostberg


Zu unseren Behandlungsstandards gehören

  • 2D-, 3D-konformale Strahlentherapie
  • Intensitäts- und volumenmodulierte Radiotherapie (IMRT, IMAT/VMAT/RapidArc) inkl. Hybridtechniken
  • Stereotaktische Strahlentherapie (intra- und extracraniell)
  • Bildgeführte Strahlentherapie (IGRT): MV- und kV-System (inkl. CBCT)
  • Atemgetriggerte Strahlentherapie (DIBH, Gating)

Technische Ausstattung

Unser Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie betreut die Krebspatienten aller Häuser des Verbundes der Kliniken Südostbayern AG mit einem Einzugsgebiet von über 250.000 Einwohnern. Wir verfügen wir über die gesamte Ausstattung, die eine moderne Strahlentherapie nach internationalen Standards heute bieten sollte.

  • 2 Linearbeschleuniger der Firma Varian (1xTrueBeam® und 1xVitalBeam®) zur Bestrahlung mit Photonen der Energien 6 und 18MV sowie mit Elektronen im Energiebereich von 6 bis 15MeV
  • Multileaf- Kollimatoren mit 5 mm Leaf-Breite
  • Rundkollimatoreinsätze zur stereotaktischen Behandlung kleinster Zielareale
  • MV- wie kV-Bildgebung (inkl. CBCT) zur Lagerungskontrolle
  • Infrarot-System zur Kontrolle bei atemgesteuerten Behandlungen
  • Präzisionslagerungs-System der Firma Medical Intelligence und IT-V
  • Planungs-CT der Firma Siemens (Somatom Confidence RT) mit Möglichkeit zur Artefaktkorrektur sowie Aufzeichnung von Bewegung im Körper (z.B. Atmung)
  • Nutzung von 1,5T-Kernspintomographen der Fa. Philips zur Bestrahlungsplanung
  • Möglichkeit der Nutzung von externen Spezialuntersuchungen (insbesondere PET/CT) durch Bildfusion mit eigenen Daten
  • Bestrahlungsplanungssystem Eclipse® der Firma Varian zum Einsatz der 2D-, 3D-konformalen, intensitätsmodulierten, volumenmodulierten und stereotaktischen Strahlentherapie
  • Bestrahlungsplanungssystem i-Plan® der Firma BrainLab für den Einsatz von Rundkollimatoren zur intracraniellen Stereotaxie/Radiochirurgie
    Tagesklinik mit bis 16 Behandlungsplätzen
  • Separater Behandlungsplatz für Softlaser- (Low-Level-Laser)-Therapie (Firma Heltschl)
  • Externe Ambulanzen zur Nachsorge in Bad Reichenhall & Trostberg

Chefarzt

Unsere Oberärzte

Oberärztin

Strahlentherapie

Oberärztin

Strahlentherapie

Oberarzt

Radioonkologie

Unsere Medizinphysiker

Medizinphysikexperte

MSc. Christoph Gäbisch

Medizinphysikexpertin

Dr. rer. nat. Sarah-Charlotta Heidorn

Medizinphysikexperte

Medizinphysikexpertin

Dr. rer. nat. Tanja Weiss

Kontakt Sprechstunden
Kontakt
Strahlentherapie und Radioonkologie
Sekretariat

T 0049 861 705-1293
F 0049 861 705-1751

Tagesklinik Strahlentherapie
T 0049 861 705-1440
F 0049 861 705-1466

Sprechstunden

Sprechstunden im Klinikum Traunstein
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
08:00 bis 16:00 Uhr

nach telefonischer Anmeldung.

Podcasts