Klinikum Traunstein

Bildunterschriftr

Das Klinikum Traunstein ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München und ein Krankenhaus der gehobenen Schwerpunktversorgung (Versorgungsstufe II). Wir stellen die medizinische Versorgung für die Stadt Traunstein und den gesamten südlichen Chiemgau sicher. Das Klinikum verfügt mit insgesamt 548 Betten über 22 Stationen und zwei Notaufnahmestationen. Mehrere Tageskliniken, Kompetenzzentren und ein Fachärztezentrum runden die Behandlungs- und Diagnosemöglichkeiten ab. Angegliedert an das Klinikum Traunstein ist die Rettungshubschrauberstation Christoph 14.

Testungen bei ambulanten Sprechstunden

- gilt im Klinikum Traunstein

Patienten (und deren Begleitpersonen) die unsere ambulanten Sprechstunden besuchen, benötigen einen mitgebrachten Antigenschnelltest vom Vortag oder gleichen Tag (Testzentrum oder vor dem Klinikum TS), für Montagssprechstunden einen Test vom Freitag, besser Samstag, am besten aber tagesgleich. Dies gilt für alle Patienten, die mit mindestens einem Tag Vorlauf angemeldet werden. Die Regelung gilt NICHT für MVZ-Sprechstunden.
Für ambulante Interventionen zählen die Abteilungs-spezifischen Regelungen (z. B. Endoskopie Traunstein: PCR). Die Adressen und Öffnungszeiten der Test- und Schnelltestzentren finden sich auf der Homepage des Landratsamtes.

PCR-Teste nicht über 48 Stunden alt, werden natürlich auch anerkannt.