Kreisklinik Trostberg

Anästhesie und Intensivmedizin

Die Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin setzt sich ärztlicherseits aus neun Fachärzten für Anästhesie zusammen. Für die allgemein- und viszeralchirurgische sowie die gynäkologische Hauptabteilung und die Belegabteilungen (Orthopädie, Unfallchirurgie, HNO) werden an fünf Anästhesiearbeitsplätzen jährlich etwa 4.900 Narkosen und Regionalanästhesien ausgeführt, davon 1.300 bei ambulanten Eingriffen. Die interdisziplinäre Intensivstation steht unter der Leitung der Abteilung. Daneben betreut die Abteilung das Notarztwesen am Standort Trostberg.

Anästhesie

  • Durchführung von ca. 4.900 Narkosen und Regionalanästhesien pro Jahr an fünf Anästhesiearbeitsplätzen
  • Aufwachraum
  • Fremdblutsparende Maßnahmen: Rücktransfusion des Wund- und Drainageblutes während und unmittelbar nach einer Endoprothesenoperation
  • Anästhesievorbereitung, auch ambulant (vgl. Sprechstunde)
  • ambulante Anästhesien im Rahmen der Tagesklinik.

Intensivmedizin

  • Ärztliche und organisatorische Leitung der interdisziplinären Intensivstation
  • 6 Betten, auf 7 Betten erweiterbar
  • Umfassende Überwachung der Lebensfunktionen (EKG, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Temperatur)
  • Hämodynamisches Monitoring (Messung der Auswurfleistung des Herzens, des Gefäßwiderstandes und weiterer Kreislaufparameter)
  • Infusions- und Transfusionstherapie
  • Künstliche Ernährung
  • Herzschrittmacher
  • elektrische Rhythmisierung des Herzens (Kardioversion)
  • invasive und nicht invasive maschinelle Beatmung (5 Beatmungsplätze)
    Nierenersatzverfahren (Kontinuierliche venovenöse Hämofiltration)
  • Sofortlabor
  • Ggf. palliative Therapie und Sterbebegleitung

Schmerztherapie

  • periphere Nervenblockade (Schulter, Knie, Fuß)
  • nach größeren operativen Eingriffen: Periduralkatheter oder patientenkontrollierte intravenöse Analgesie

Notfallmedizin

  • innherhalb der Klinik ist das Reanimationsteam der Intensivstation jederzeit abrufbar
  • außerhalb der Klinik wird der Notarztdienst in Verbindung mit dem Bayerischen Roten Kreuz (Rettungswache am Klinikgelände) organisatorisch von der Anästhesieabteilung geleitet

Chefarzt

Unsere Oberärzte

Leitender Oberarzt

Oberarzt

Oberarzt

Unsere Fachärzte

  • Jivko Jekov
  • Dr. Martina Kammermeier
  • Dr. Konstanze Kland 
  • Tina Kotjan 
  • Gabriele Köhler
  • Dr. Susanne Nuspl 
Kontakt Sprechstunden Stationen

Anästhesie und Intensivmedizin
Sekretariat
T 0049 8621 87-5354
F 0049 8621 87-5019

Montag bis Freitag
10:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
nach telefonischer Termin-Vereinbarung

Intensivstation
T 08621 87-5330
F 08621 87-5359

Downloads & Links