Qualität, mit Sicherheit

Wir wollen dass alle unsere Patientinnen und Patienten das gleiche hohe Maß an Qualität erhalten und dieses durch eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung gesichert und weiterentwickelt wird. Dies ist Teil unserer Unternehmenskultur.
Wir setzen umfassende Methodiken ein, um Qualität im Krankenhaus greifbar und messbar zu machen. Das ist unsere ganz zentrale Unternehmensphilosophie.

Was wir machen
Das Qualitätsmanagement, als Stabstelle des Medizinischen Direktors der Kliniken Südostbayern AG, agiert innerhalb der nachstehenden Handlungsfelder (siehe auch Infografik)

Was wir machen

Die Qualitäts- und Organisationsentwicklung als Stabstelle des medizinischen Direktors der Kliniken Südostbayern AG, agiert innerhalb der nachstehenden Handlungsfelder

Patientensicherheit

„Patientensicherheit ist nicht etwas was ein Krankenhaus per se hat sondern das was ein Krankenhaus aktiv dafür macht.

  • das gemeinsame Lernen aus Fehlern
    • Seit 2009 hat die SOB AG sanktionsfreies Berichts- und Lernsystem (engl.: Critical Incident Reporting Systems, CIRS) eingeführt
    • es werden regelmäßig Fallbesprechungen durchgeführt,
    • Seit 2010 ist ein einrichtungsübergreifendes Beschwerdemanagement eingeführt
    • Seit 2014 werden Patientensicherheitsthemen auch in den jährlichen internen Audits überprüft
  • die Umsetzung der Erkenntnisse in Training und Simulation
    • Durch die Gründung und dem Aufbau des Simulationszentrums der SOB AG können die aus den Berichts- und Lernsystemen gewonnen Erkenntnisse direkt in die Trainings einfließen
  • sowie die Etablierung bereits bekannter Maßnahmen zur Fehlerprävention
    • Seit 2008 sind an der SOB AG Patientenarmbänder zur sicheren Identifikation eingeführt(Muster siehe Download)
    • Checklisten zur OP-Vorbereitung und seit 2010 die OP-Checkliste und ein Team-Time-Out nach den Vorgaben der WHO sind eingeführt(Muster siehe Download)

Die generierten Erkenntnisse fließen in das Risikomanagement ein, werden an die Mitarbeiter kommuniziert und tragen zum Aufbau einer Sicherheitskultur im Unternehmen bei.

Prozessmanagement

  • Analyse und Optimierung von Prozessabläufen
  • Unterstützung bei der Medizinischen Leistungsentwicklung
  • Einführung von Behandlungspfaden

Die Erfahrungen aus den ersten Projekten haben gezeigt, dass eine prozessorientierte Sicht auf das Krankenhaus, ein Organisationsverständnis von allen Mitarbeitern verlangt, bei dem die Grenzen und Gräben zwischen den einzelnen Abteilungen mit den engen Hierarchie- und Zuständigkeitsbeziehungen überwunden werden müssen.
Damit ein patienten- und kundenfreundliches Prozessmanagement aufgebaut werden kann und gelebt wird, müssen die Mitarbeiter auf allen Hierarchieebenen in die Veränderungsprozesse einbezogen werden.

Zertifizierungen

  • Aufbau, Begleitung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems der Kliniken Südostbayern AG
  • Aufbau, Begleitung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems von Zentren und Teilbereichen
  • Unterstützung bei Zertifizierungen und Akkreditierungen durch Fachgesellschaften

Unsere aktuellen Auszeichnungen und Zertifikate finden Sie in der Rubrik „Zertifikate“.

Qualitätsmessung

  • Organisation und Umsetzung von hausübergreifenden Befragungen
  • Organisation und Umsetzung und Auswertung von zentrumsbezogenen bzw. abteilungsbezogenen Befragungen
  • Organisation und Unterstützung bei der Bewertung der externen, vergleichenden Qualitätssicherung nach § 135a und § 137 Sozialgesetzbuch 

Die gewonnenen Ergebnisse nutzen wir, um in konkreten Projekten die Qualität unserer Leistungen weiter zu verbessern.

Leitung Qualitäts- und Organisationsentwicklung

Diplom-Pflegewirt(FH)

Qualitätsberater im Gesundheitswesen

Kontakt


Diplom Pflegewirt(FH)
Leitung Qualitäts-und Organisationsentwicklung
T  0049 861 705-1533
M  0049 160 3674449
F  0049 861 705-2465


Diplom Pflegewirtin(FH)
Qualitätsmanagementbeauftragte
T 0049 861 705-2464
F 0049 861 705-2465


Patientenrückmeldungen / Patientenbefragung
T 0049 861 705-1535
F 0049 861 705-2465


Diplom Informatiker
Zentrales Projektmanagement
T 0049 861 705-1325
F 0049 861 705-2465


Beauftragter für Patientensicherheit
T 0049 861 705-2467
F 0049 861 705-2465


Diplom Sportwissenschaftlerin und –ökonomin
QM-Assistenz
T 0049 861 705-2467
F 0049 861 705-2465